Strukturierter schreiben: mit StoryMill

Auf der Suche nach einer geeigneten Software für Autoren bin ich 2009 auf StoryMill gestoßen. Es ist ein hilfreiches Programm, wenn es darum geht, ein unübersichtliches Schreibprojekt zu strukturieren und den Schreibprozess im Überblick zu behalten. Statt mehrere Dateien anzulegen, lassen sich die Charaktere und Schauplätze über eine Datenbank verwalten. Die Informationen zu den Figuren oder Handlungsorten, die ein Autor während des Schreibens eines längeren Textes zusammenträgt, können jederzeit ergänzt oder gelöscht werden. Darüberhinaus lassen sich die Kapitel und Szenen sehr viel übersichtlicher anlegen als es in einem Word- oder Pages-Dokument möglich ist. Insbesondere bei recherecheaufwendigen Romanprojekten ist StoryMill sehr zu empfehlen

Ein weiterer Vorteil: Wer sich schnell vom Internet oder E-Mailprogrammen ablenken lässt, kann den Vollbildmodus nutzen. Weitere Funktionen des Programms lassen sich hier nachlesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s