Schreibproduktivität steigern – mit Textverarbeitungsprogrammen

Im Dezember habe ich mit Ommwriter bereits ein Textverarbeitungsprogramm für den Mac vorgestellt, mit dem Sie an Ihrem Manuskript in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre schreiben können. Durch meditative Klänge, einem ablenkungsfreien Vollbildmodus sowie einem beruhigend wirkendem Hintergrund begibt sich ein Autor, eine Autorin in eine konzentrierte Schreibphase und kann auf diese Weise die eigene Schreibproduktivität.

Heute habe ich mich einmal im Internet umgeschaut und nach Alternativen insbesondere für Windowsuser gesucht. Bisher habe ich vier weitere entdeckt, die, wie Ommwriter, ebenfalls sehr reduziert und damit ablenkungsfrei sind und zudem eine kostenlose Version anbieten.

  • Creawriter – für Win XP, Windows Vista und Windows 7
  • WriteMonkey – für Win 2000, Win XP, Windows Vista und Windows 7
  • FocusWriter – für Win XP, Windows Vista und Windows 7 sowie Mac OS
  • ZenWriter – für Windows

Wer weitere Textversarbeitungsprogramme für Autoren kennt oder sich bei einem der vier ausgekennt, ist eingeladen, an dieser Stelle zu kommentieren!

Alle Angaben ohne Gewähr.

Ähnliche Artikel:

Fundgrube – Wie sieht eine Normseite aus?

Wie schreiben andere? – Interviews mit Autoren

Fundgrube Literaturtipp: E-Books selbst publizieren und vermarkten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s