Rezept gegen Perfektionismus im Schreiben

Am Dienstag habe ich das Thema Perfektionismus im Schreiben aufgegriffen. Heute möchte ich Ihnen eine Möglichkeit vorstellen, wie Sie Ihren Drang nach Perfektionismus zukünftig abstellen können.

Der Schreibprozess besteht aus mehreren Phasen

Machen Sie sich bewusst, dass das Schreiben eines Textes aus mehreren Phasen (Schreibprozess) besteht. Dabei ist es vor allem wichtig, diese beiden Phasen voneinander zu trennen:

  • Rohtextphase
  • Revisionsphase

In der so genannten Rohtextphase schreiben Sie ausschließlich Ihren Text, in der Revisionsphase überarbeiten Sie ihn. Schreiben Sie also zunächst Ihre Rohfassung und ignorieren Sie dabei konsequent das in Ihnen keimende Bedürfnis, Ihre Wortwahl, Ihren Stil etc. sofort verbessern zu müssen. Schreiben Sie einfach weiter. Recherchieren Sie nicht während dieser Phase nach neuen Informationen oder Synonymen! Überarbeiten Sie Ihren Text stattdessen in der Revisionsphase. Hier ist alles erlaubt: Sie dürfen Ihren Text kürzen, erweitern, dürfen Wörter ersetzen und Absätze komplett streichen. Doch bitte erst in der Revisionsphase!

Diese Vorgehensweise ist nicht einfach und erfordert viel Disziplin. Lassen Sie sich aber nicht entmutigen und probieren Sie es in jeder Rohtextphase aus.

Wenn Sie bereits unter Schreibproblemen oder Schreibblockaden leiden, schildern Sie mir Ihr Problem im Rahmen einer Schreibberatung. Wir suchen gemeinsam nach den Ursachen und Lösungen, damit Sie Ihren Text erfolgreich abschließen und zukünftig ähnliche Probleme allein bewältigen können.

Ähnliche Artikel:

Schreibcoaching – Lassen Sie uns Ihre Schreibprobleme lösen

Erste-Hilfe-Maßnahme, um im Schreibfluss zu bleiben

Freewriting – Vom Ballast befreien

6-Punkte-Plan: So beenden Sie Ihr Schreibprojekt

Wie schreiben andere? – Interviews mit Autoren

Nur wer schreibt, der bleibt …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s