Selbstdisziplin beim Schreiben

Ein Zitat von Elisabeth George, das ich mir vor einiger Zeit einmal aufgeschrieben habe, drückt aus, dass Talent und Leidenschaft allein nicht ausreichen, um ein Buch zu schreiben und zu veröffentlichen: Selbstdisziplin ist der Weg zum erfolgreichen Buchabschluss.

„Ein wichtiger Teil des Schreibens besteht einfach darin, sich an den Schreibtisch zu setzen. Ein Großteil des Erfolgs verdankt sich der Bereitschaft, jeden Tag um dieselbe Zeit am selben Ort aufzutauchen.“

In meinem Oktoberseminar „Roman schreiben – Von der Idee zum Schreibprozess“ werde ich dieses Thema aufgreifen. Denn wem nützen die besten Tipps rund um das Thema schreiben, wenn man nicht einmal die Disziplin aufbringen kann, sich täglich/regelmäßig an den Schreibtisch zu setzen und zu schreiben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s