Zitat: Sol Stein über die Sätze in Dialogen

„Ein Dialogsatz sollte relativ kurz sein, möglichst nicht länger als drei Sätze.“

Sol Stein (2001): Über das Schreiben. Zweitausendeins

Ganz so genau muss man diese Aussage als Schriftsteller natürlich nicht nehmen – doch eines ist sicher: kurzweilige Dialoge entstehen nur dann, wenn der Redebeitrag einer oder mehrerer Figuren nicht übertrieben lang ist. Sollte bei einer Figur doch einmal mehrere Dialogsätze nötig sein, sollten Sie diese durch eine kleine Unterbrechung oder durch eine Bemerkung auflockern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s