Kurz vorgestellt: 3 Schreibmethoden zur Ideenfindung

Diese drei einfachen Schreibmethoden helfen bei der Ideenfindung:

Clustern – Beim Clustern werden, von einem zentralen Wort aus, spontan Assoziationsketten gebildet. Der Vorteil ist, dass der Schreibende seine Gedanken zu einem Kernbegriff sofort und ungefiltert aufschreiben kann, ohne über eine Formulierung nachdenken zu müssen.

Freewriting – Diese Methode wird ebenfalls genutzt, um spontane Ideen zu einem Thema aufzuschreiben. Auch hier werden alle Gedanken unreflektiert aufgeschrieben. Das Freewriting lässt sich zusätzlich zum Clustern anwenden, indem aus dem Cluster ein Stichwort (eine Assoziation) herausgegriffen wird, zu dem  innerhalb eines kurzen Zeitrahmens (ca. 5 Minuten) weitere Ideen notiert werden.

Beim Frage-Antwort-Spiel stellt sich der Schreibende selbst Fragen zu einem bestimmten Themenkomplex und beantwortet diese durch schnelles, ungefiltertes Schreiben. Dadurch entstehen neue Ideen, die für eine Verdichtung des Textes genutzt werden können. Außerdem deckt der Schreibende mit dieser Methode selbst Ungereimtheiten auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s