OM – Stimmen Sie sich auf den Schreibprozess ein

Zurück zum Artikel: Täglich schreiben – Schluss mit der Aufschieberitis

Maßnahme 2: OM – Stimmen Sie sich auf den Schreibprozess ein

An den Schreibtisch setzen und sofort drauflosschreiben? Ein Traum – aber selten Realität. Dem Schreiben gehen oft dynamische Tätigkeiten voraus: wir müssen unsere quirligen Kinder ins Bett bringen, kaufen in überfüllten Supermärkten ein, müssen uns auf der Straße mit gestressten Autofahrern herumplagen. Der Übergang zum Schreiben, bei dem wir zur Ruhe kommen, still und konzentriert arbeiten müssen, fällt nicht leicht. Umso wichtiger ist es, sich bewusst auf den Schreibprozess einzustimmen.

Eine ideale Lockerungsübung ist das Freewriting. Die Idee hinter dieser assoziativen Methode ist, den Kopf von alltäglichen Belastungen zu befreien und sich „ins Schreiben zu schreiben“. Sie wird seit den 1960er Jahren erfolgreich als Mittel gegen Schreibblockaden eingesetzt. Wenn Sie sich vor Beginn Ihres eigentlichen Schreibprojektes bereits von den Gedanken, die Sie beschäftigen, schreibend befreien, findet diese Auseinandersetzung nicht mehr während der Arbeit an Ihrem Text statt. Sie lernen, ohne Hemmung, ohne inneren Zensor zu schreiben.

Beim Freewriting schreiben Sie innerhalb einer vorgegebenen Zeit (max. 10 Min.) alles auf, egal was Ihnen in den Sinn kommt, egal wie eigenwillig, peinlich oder sinnlos die Gedanken erscheinen. Es kommt nicht auf den perfekten Gedanken an, nicht auf die Grammatik und Zeichensetzung. Wenn ihnen nichts mehr einfällt, schreiben einfach blablabla oder ich weiß nicht, was ich jetzt schreiben soll. Nach einer Weile wird Neues folgen.

Wenn Ihr Timer schließlich klingelt, legen Sie den Stift sofort beiseite. Atmen Sie einmal tief durch, laufen Sie eine Runde durch Ihr Zimmer und legen Sie anschließend mit Ihrem eigentlichen Schreibprojekt los. Wenn Sie Ihre Schreibzeit auf dreißig Minuten begrenzt haben, bleiben Ihnen nun noch zwanzig Minuten, um an Ihrem Projekt weiterzuschreiben.

Ähnliche Artikel:

Täglich schreiben – Schluss mit der Aufschieberitis
Schreiben Sie mit einem Ziel
Begrenzen Sie Ihre Schreibzeit und schreiben Sie täglich eine halbe Stunde

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s