Interview mit dem Autor Martin Halotta, Teil 1

Schreibretreat - Autorencoaching Fritsch

Martin Halotta © Thomas Stelzmann Martin Halotta © Thomas Stelzmann

Martin Halotta wurde in Polen geboren, tingelte schon früh durch die Welt, lebte dann in Deutschland, bis er eine Zeit lang nach China ging, wo er ein ganz anderes Leben führte als jetzt. Und aus all diesen Aspekten und Erfahrungen möchte er Romane kreieren. Nun lebt er in Düsseldorf und engagiert sich unter anderem als stellvertretender Vorstandssprecher im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V. (BVjA). Derzeit arbeitet er an seinem Debütroman.

Martin, worum geht es in deinem Debütroman?

Die Geschichte spielt in Schanghai, wo ich einige Zeit gelebt habe. Es geht um einen westlichen Abenteurer, der in die Stadt kommt, um dort sein Glück zu finden und über ungewöhnliche Wege zu einer Berühmtheit wird.

Bisher hast du vor allem Kurzprosa veröffentlicht. Was ist deine Lieblingsgeschichte? Worum geht es?

Ich weiß gar nicht, ob ich sagen kann, dass eine meiner Geschichten meine Lieblingsgeschichte ist. Ich mag…

Ursprünglichen Post anzeigen 383 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s