Mit Mandalas ins Schreiben finden

Guten Morgen ihr Lieben,

in meinem neuen Artikel, den ich für die Mitgliedszeitschrift des BvjA schreibe, lege ich den Lesern das Mandala-Malen ans Herz. Wenn ihr euch auf das Schreiben einstimmen und den Alltag hinter euch lassen wollt, ist das Malen eines Mandalas ideal. Mandalas sind runde oder quadratische Schaubilder mit ursprünglich religiösem Hintergrund.

Mandalas zum Ausmalen haben eine unglaublich entspannende Wirkung. Indem man sich auf das Ausmalen der geometrischen Motive konzentriert und sie gleichmäßig ausmalt, werden alle kreisenden Gedanken aufgelöst. Der Alltag verschwindet für einen Moment.Ihr müsst das Mandala auch nicht komplett ausmalen. Wenn ihr das Gefühl habt, für das Schreiben bereit zu sein – dann legt es beiseite und fangt mit eurem Schreibprojekt an!

Hier findet ihr Mandalas zum Ausdrucken.

Noch ein paar Fragen an euch 🙂 Wie findet ihr ins Schreiben? Legt ihr einfach los? Kennt ihr das Mandalamalen?

Liebe Grüße,

Denise

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mit Mandalas ins Schreiben finden

  1. HalbSchattenBaum schreibt:

    Sehr schöne Methode. ich kannte das noch aus der Grundschule. Ich mache so etwas ähnliches: Sodoku-Spielen befreit auch den Geist von allen Alltagsproblemen. Jedoch bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, es zur Schreibvorbereitung zu nutzen (immer nur zum Einschlafen 😉 ) Danke für den Tipp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s