Journal schreiben

Der Traum vom Schreiben: Professionell Bücher schreiben als Herzenwunsch

Bücher zu schreiben und davon zu leben ist für viele von uns seit frühester Kindheit ein Traum. Wir schreiben schon in jungen Jahren an Geschichten, verlieren uns in unserer Fantasie. Doch meist kommt in der Pubertät die Wende. Der Traum vom Schreiben wird von den meisten vergessen oder nicht mehr als realistisch angesehen. Die bisher geschriebenen Geschichten werden belächelt und weggepackt. Die Ausbildung, das Studium beginnt. Der Beruf und die Familie folgen.

Der Traum vom Schreiben bleibt

Die Zeit vergeht, wir werden älter. Und vielleicht schon während der Ausbildung, spätestens aber im Berufsleben meldet er sich wieder, der alte Traum vom Schreiben. Zunächst zaghaft, dann stärker. Schreibbücher werden gelesen, Seminare besucht. Und wir merken: Während wir in der Kindheit alle Zeit der Welt hatten, sorgen unsere Verpflichtungen im Erwachsenenleben dafür, dass nur wenig Raum zum Schreiben bleibt. Was nun? Vom Traum verabschieden? Nein, das ist gar nicht nötig. Die wenige Zeit, die wir haben, können wir in unseren Traum investieren. Dabei reicht es aber in der Regel nicht aus, einfach loszuschreiben und abzuwarten, dass ein Verlag anklopft: Wir müssen konkret wissen, wie unser Traum vom Schreiben aussieht!

So wird der Traum vom Schreiben wahr

Damit der Traum vom Schreiben wirklich wahr wird, müssen wir unseren Herzenswunsch aktivieren. Die folgenden drei kraftvollen Schritte ermöglichen uns, den Weg zum Erfolg zu ebnen:

1. Formuliere deinen Herzenswunsch

Wir beginnen damit, den Herzenswunsch zu formulieren. Alle aufsteigenden Ängste, Vorbehalte und Zweifel schiebst du beiseite. Denke nicht an sie und lass dich keinesfalls von ihnen abhalten, all deine Wünsche und Vorstellungen in Bezug auf das Thema Schreiben aufzuschreiben.

Wie sieht dein Herzenswunsch aus? Mache zunächst ein Brainstorming: Warum möchtest du als Autor/Autorin erfolgreich sein? Reicht es dir aus, ein Buch zu schreiben und an deine Freunde zu verteilen? Oder siehst du dich als Autor/Autorin von vielen Büchern? Was möchtest du mit deinen Büchern erreichen? Möchtest du vom Schreiben leben oder ist das Schreiben ein Hobby, das du mit einer kleinen ausgesuchten Leserschaft teilen möchtest? Was bedeutet für dich „erfolgreich“ sein? Wann möchtest du dein Ziel erreicht haben? Wie viele Bücher möchtest du in zehn Jahren verkaufen?

Schreibe deinen Herzenswunsch in ein bis maximal drei Sätzen auf einen Zettel und tu dabei so, als ob du deinen Traum bereits lebst. Trage ihn immer bei dir. Lies deine Sätze mehrmals am Tag laut vor und vertraue darauf, dass dein Traum vom Schreiben in Erfüllung geht.

So könnte deine Formulierung beispielsweise aussehen:

Ich bin in zehn Jahren eine beliebte Kinderbuchautorin, die mit ihren Büchern zehntausende Kinder in Deutschland glücklich macht.

2. Visualisiere deinen Herzenswunsch

Nun visualisierst du deinen erfüllten Herzenswunsch. Setze dich dazu bequem hin und schließe die Augen. Nimm einen tiefen Atemzug.

Sieh dich selbst als erfolgreicher Autor, als erfolgreiche Autorin und halte dir dazu ein möglichst konkretes Bild vor Augen. Wenn du dich, wie im Beispiel, als beliebte Kinderbuchautorin siehst, kann du dir vorstellen, in der Aula einer Schule zu sitzen, umringt von leuchtenden Kinderaugen, die aufmerksam deiner Lesung folgen. Wie fühlst du dich? Was denkst du?

Empfinde Zuversicht und Dankbarkeit während du deinen Traum visualisiert. (Die Visualisierung solltest du ebenfalls regelmäßig durchführen).

3. Arbeite an deinem Herzenswunsch

Natürlich erfüllt sich dein Traum vom Schreiben nicht von allein: du musst daran arbeiten. Regelmäßig, am besten täglich. Warte aber nicht darauf, Zeit zum Schreiben zu finden. Wenn du wartest, wird das nichts. Schaffe dir ganz bewusst Zeiträume, in denen du wirklich schreibst. Egal, ob es nur 15 Minuten am Tag sind. Verhandle mit deiner Familie, cancle die Mittagspause und plane und schreibe dein Buch!

Danke für deine Aufmerksamkeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s