Ein toller Erfolg für Indie-Autoren!

Die Preisträger des diesjährigen autoren@Leipzig Awards haben es gezeigt: Auch mit selbstverlegten Büchern kann man Erfolg haben! Die Jury hat sechs Gewinner ausgewählt, die mit ihren Werken inhaltlich und optisch sowie mit ihren Marketingmaßnahmen überzeugen konnten! Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Indie-Autoren!

Für alle Autoren, die 2013 nicht teilgenommen oder gewonnen haben, heißt das nun: Legt los, schreibt, was das Zeug hält und publiziert in einem Selbstverlag! Dann habt auch ihr eine Chance auf den autoren@Leipzig Award 2014! Es lohnt sich!

Fundgrube Literaturtipp: E-Books selbst publizieren und vermarkten

Ein toller englischer Einstiegsratgeber zum Thema Self-Publishing von E-Books ist „Lets get digital: How To Self-Publish, And Why You Should“ von David Gaughran. In diesem hat der Autor hilfreiche Tipps für Indie-Autoren veröffentlicht. David Gaughran weiß wovon er spricht: Nachdem der historische Roman des irischen Autors, der in London lebt und gern um die Welt reist,  innerhalb von 18 Monaten von 300 Literaturagenten abgelehnt wurde, hat er sich am 3. April 2011 für das Self-Publishing entschieden – mit Erfolg, wie u. a. seine Bewertungen bei amazon zeigen! Sein Ratgeber basiert nun auf seinen Erfahrungen als Indie-Autor.

Im ersten Teil gibt David Gaughran einen Überblick über die schnelle „digitale Revolution“ die den Büchermarkt erfasst hat. Außerdem geht es um Mythen rund um das Thema Self-publishing und warum wir in einer Zeit leben, die gut für Autoren ist (Noch nie war es so einfach, so kostengünstig und einfach Bücher zu veröffentlichen!). Danach widmet sich Gaughran den häufigsten Fehler von Indie-Autoren sowie dem „Wie“: Wie funktioniert Self-Publishing? Worauf muss ich bei der Cover-Wahl und bei der Formatierung achten? Wie lege ich den Preis für mein Buch fest? Wie vermarkte ich mein Buch? Im letzten Teil werden 33 erfolgreiche Indieautoren vorgestellt – ein wertvoller Teil in diesem Ratgeber, denn die Erfolgstories machen jedem selbstpublizierenden Autor Mut.

Mein Fazit: Ein Muss für jeden, der ein E-Book veröffentlichen möchte!

Mein Literaturtipp:

David Gaughran: „How to get digital: How To Self-Publish, And Why You Should“; ISBN-13: 978-1475212600

Ähnliche Artikel:

Buchtipp – Gail Sher verbindet Yoga und Schreiben

Ein toller Erfolg für Indie-Autoren!

Hilfreiches Feedback – mit einem Fragebogen für Testleser

Hilfreiche Kritik: Feedback von Testlesern

Interview mit der Autorin Carmen Mayer

 

 

Fundgrube – Was sind Indie-Autoren?

Heute möchte ich einen Begriff vorstellen, der, wie ich gestern in einem Gespräch mit meiner Nachbarin erfahren habe, noch nicht jedem vertraut ist: Indie-Autor.

Als Indie-Autoren werden Autoren bezeichnet, die independent sind, das heißt, die ihre Bücher selbst publizieren. Diese Autoren haben keinerlei Unterstützung von einem Verlag, sie haben niemanden, der sich neben dem Schreiben um die Covergestaltung, um den Buchsatz, um das Marketing, um Lesereisen etc. kümmert. Alles geschieht in Eigenregie.

Für neue Autoren haben E-Books, die auf verschiedenen Internetplattformen gratis angeboten werden können, sowie günstige Selbstverlage wie BoD neue Möglichkeiten geschaffen, selbst geschriebene Worte in die Welt zu tragen. Selbstverlage sind die Chance, um sich als Autor zu etablieren. Mit einer ausgeklügelten Marketingstrategie und einem guten, lektorierten (!) Buch kann ein Autor auf sich aufmerksam machen und Leser gewinnen. Die Selbstpublikation kann so ein Sprungbrett in die etablierten Verlage sein. Doch da selbstpublizierende Autoren vielen Vorurteilen ausgesetzt sind, ist es notwendig, seine Buchveröffentlichung so professionell wie möglich zu gestalten und nicht am falschen Ende zu sparen. Nur so hebt man sich von denjenigen ab, die ihre literarischen Ergüsse „mal eben schnell“ ins Netz geladen haben.

Kleine Linksammlung – Gefunden im Netz:

Interview mit dem Indie-Autor Cahal Armstrong

Indie-Autorin Emily Bold über den Status von Indie-Autoren

Vermarktungsstrategien – Interview mit Emily Bold

Literaturwettbewerb: Indie-Autor des Jahres werden

Artikel über Indie-Autoren, Denkfallen und Stolpersteine des Selbstverlegens

Ähnliche Artikel:

Interview mit der Autorin Katharina V. Haderer, Teil 1

Interview mit der Autorin Katharina V. Haderer, Teil 2

Ein toller Erfolg für Indie-Autoren!

Fundgrube Literaturtipp: E-Books selbst publizieren und vermarkten